0 0

Pflege von Silberschmuck

Tipps für langanhaltende Freude an pakilia Silberschmuck

Wenn Sie den alten Glanz vermissen… Was ist passiert?

Sollte sich Ihr Schmucksück einmal verfärben und sein Glanz nachlassen, ist das kein Grund zur Beunruhigung: Es kommt vor, dass Silberschmuck beim Tragen, aber auch im Laufe der Zeit etwas anläuft. Ursächlich sind Licht und schwefelhaltige Verbindungen, die in der Luft, aber beispielsweise auch im Schweiß oder in Cremes vorkommen. Einfache Tricks können jedoch Abhilfe schaffen:

Aufbewahrung Bewahren Sie Ihr Schmuckstück an einem dunklen und geschützten Ort auf. Ihr pakilia Schmucketui ist hierfür bestens geeignet. Unser Tipp: In einem luftdichten Druckverschluss-Beutel mit einem kleinen Stück Alufolie bleibt’s noch länger schön! Pflege Säubern Sie Ihr Schmuckstück nach dem Tragen kurz mit lauwarmem Wasser und tupfen Sie es gut trocken, um Verfärbungen vorzubeugen. Außerdem empfehlen wir, Silberschmuck nicht beim Sport, Baden, Duschen, Schlafen, bei der Haus- und Gartenarbeit oder in der Sauna zu tragen. Unser Tipp: Am besten Schmuck immer erst nach dem Auftragen von Haarspray, Make-up, Parfum oder Deo anlegen, so bleibt er sauber :).

Reinigung Wenn die Schmuckstücke dunkel angelaufen sind, können Sie mit Hilfe von Tauchbädern oder Silberputztüchern einfach und schnell den alten Glanz zurück gewinnen. Unser Tipp: Bei geschwärzten Schmuckstücken keine Silbertauchbäder anwenden, hier ist der schwarze Effekt schließlich gewollt.

Bei Fragen freuen wir uns über Ihre E-Mail an info@pakilia.com Viel Spaß mit Ihrem handgefertigten Silberstück wünscht Ihnen Ihr pakilia-Team. P.S: Natürlich helfen diese Tipps auch bei allen anderen Silberschmuckstücken.